Marrakesch

Im Oktober 2021 hatte ich die Idee, nach Marrakesch zu fliegen. Vier Wochen später, haben wir trotz "Corona" den Flug und das Hotel auf eigenes Risiko gebucht. Jetzt war es endlich soweit…


4 Tage - schmale Gassen, eine andere Kultur, neue Kontakte und sagenhaftes Essen. All die Geräusche, Düfte und anderen Emotionen kann man auf den Bildern nicht festhalten. Man muss es selbst erlebt haben!


Positiv erwähnen muss ich auch unser Hotel Riad L'orange Bleue mitten im Herzen der Altstadt. Ein familiäres von Franzosen geführtes Hotel mit nur 5 Zimmern. Ein klasse Service, die Sauberkeit nach europäischem Standard und tolle Menschen erwarten hier einen.


Marrakesch, ist ja die ehemalige Hauptstadt des marokkanischen Reiches im Westen des Landes. Viele Moscheen, Paläste und Gärten erwarten hier einen. Die Medina ist eine dicht bebaute, von Mauern umgebene mittelalterliche Stadt aus der Berberzeit. Zwischen ihren labyrinthischen Gassen finden sich geschäftige Souks (Märkte), auf denen traditionelle Kleidung, Töpferei und Schmuck angeboten werden. Das maurische Minarett der Koutoubia-Moschee aus dem 12. Jh. ist kilometerweit zu sehen und dient als Symbol der Stadt.


Danke für deine Begleitung Jan! Es waren vier spannende Tage mit dir.